Beispiel für ein alltägliches Managementsystem

video
play-sharp-fill

Aber was ist das Ganze jetzt praktisch! Am Einkaufsmanagementsystem der Familie Müller:

Das Einkaufsmanagementsystem der Familie Müller

Die Familie Müller hat sich selbst das Ziel gesetzt, den wöchentlichen Einkauf schnell und stressfrei zu erledigen, ohne Dinge zu vergessen. Dafür hat Familie Müller die Läden aufgeteilt, aus denen üblicherweise eingekauft werden muss. Der Vater kauf die Dinge vom Markt ein, die Mutter aus dem Bioladen, der Sohn vom Getränkemarkt und die Tochter den Rest vom Supermarkt. Alles gut aufgeteilt. Greift ineinander.

Unter der Woche schreiben alle Familienmitglieder Dinge, die eingekauft werden müssen, auf einen Zettel im Flur.

Am Einkaufstag wird dann gem. der Aufteilung eingekauft. Und überlegen ab und an mal, ob man was ändern muss, damit der Einkauf stressfreier wird (sollten eventuell mal zwei zusammen einkaufen oder die Zuständigkeiten geändert werden?)

Das Ganze ist in der Tat ein klassisches Managementsystem! Schauen wir es uns mal an:

  • Es gibt ein Ziel: Der Einkauf soll stressfrei sein und es soll nichts vergessen werden.
  • Ineinandergreifende Vorgehensweisen: Wer wo einkauft, ist abgestimmt. Vorher wird gemeinsam ein Einkaufszettel geschrieben.
  • Geplantes Vorgehen: nämlich gem. der vereinbarten Vorgehensweisen.
  • Ressourcen und Betriebsmittel: Die Familienmitglieder, der Einkaufszettel (und vermutlich Auto und/oder Fahrrad).

Fazit

Fazit: Ein Managementsystem ist etwas völlig Gewöhnliches. Geplantes aufeinander abgestimmtes Handeln zur gemeinsamen Zielerreichung und der Wunsch nach kontinuierlicher Verbesserung, um dasselbe mit weniger Stress (und Zeitaufwand) zu erreichen, ist eine ganz normale Sache.


Liebes einfachISO-Team,

Wir freuen uns sehr euch mitteilen zu können, dass unser Stage 1 Audit super gut gelaufen ist! Der Auditor war sehr entspannt. Im Speziellen wurde euch aber ein Lob ausgesprochen, weil er meinte, dass wir wohl gut beraten wurden ☺.

Deswegen ein ganz großes Dankeschön von uns und wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!

profile-pic
Sophie Pingitzer XUND Solutions GmbH

Starten Sie heute noch

Ihr ISO 27001 Projekt!

Wir begleiten Sie kostengünstig online, wahlweise mit regelmäßigem persönlichem Live-Coaching.

Ihr Dozent im Online-Seminar

Joachim ist leidenschaftlicher Trainer. Seit seinem 16. Lebensjahr gibt er Seminare für bis zu 70 Teilnehmer. Die schätzen besonders seine lockere und kurzweilige Vermittlung anspruchsvoller Inhalte.

Mit Informationssicherheit und Qualitätsmanagement beschäftigt er sich seit 15 Jahren. Zunächst als Produktmanager und Trainer in der Medizintechnik. Seit 2016 dann als freiberuflicher Trainer und Berater für Unternehmen wie den TÜV SÜD und die AOK.

Joachim Reinke — ISO 27001 Lead Auditor


Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Pen